17.03.2017

Sanierung der Trinkwassertransportleitung endet im April

MAINHAUSEN, 17. März 2017. Die Sanierung der Trinkwassertransportleitung zwischen Zellhausen und Mainflingen soll voraussichtlich in der ersten Aprilwoche dieses Jahres enden. Das hat die Energienetze Offenbach GmbH (ENO) in einem Schreiben mitgeteilt. Darin heißt es weiter, dass es somit nicht länger zu Druckschwankungen im Trinkwassernetz der Ortsteile Mainflingen und Klein-Welzheim kommen wird.

Laut ENO hat der Zweckverband Wasserversorgung Stadt und Kreis Offenbach (ZWO) im vergangenen Herbst begonnen, die genannte Trinkwassertransportleitung umfangreich zu erneuern. Zahlreiche Rohrbrüche in den vergangenen Jahren hatten eine Sanierung dringend notwendig gemacht. In der Bauzeit ist es zeitweise zu Druckabfällen im Trinkwassernetz gekommen – zumeist bei gleichzeitig starker Wasserentnahme aus dem Gemeindenetz.

Die ENO verantwortet in Mainhausen die Betriebsführung des Trinkwassernetzes und ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Energieversorgung Offenbach AG (EVO). Der ZWO wartet und hält die Trinkwassertransportleitungen bis zur Gemeindegrenze instand.