24-Stunden Entstörungsnummer

0800/8060-3030
26.11.2020

Fernwärme-Leitung muss repariert werden

OFFENBACH, 26. November 2020. Wegen einer Störung an einer Fernwärme-Hauptleitung an der Buchhügelallee muss am morgigen Freitag, 27. November, die Wärmeversorgung von mehreren hundert Wohneinheiten in diesem Gebiet aus zwingendem Grund unterbrochen werden. Nach Angaben der Energieversorgung Offenbach AG (EVO) beginnt die Unterbrechung gegen 14 Uhr, die Bauarbeiten werden voraussichtlich vier bis fünf Stunden in Anspruch nehmen. Von der Störung betroffen sind überdies: das Ketteler-Krankenhaus, die Theodor-Heuss-Schule, die Käthe-Kollwitz-Schule, die Grundschule Buchhügel, das Senioren Zentrum Offenbach, das Betreute Wohnen Emmastraße sowie das Plaza-Hotel. Mit Wärmeverlusten rechnen müssen Anwohner im Gebiet zwischen Ernst-Grießheimer-Platz, dem Landgrafen-Ring, der Goerdelerstraße, der Dieselstraße und der Emmastraße. Die EVO bittet alle Hausbewohner, ihre Wohnungen am morgigen Vormittag gut vorzuheizen, damit der Temperaturabfall am Nachmittag kompensiert werden kann. Die Bauarbeiten beginnen erst gegen 14 Uhr, damit der Schulunterricht in den betroffenen Schulen noch wie vorgesehen erteilt werden kann. Wie der Versorger weiter mitteilt, wird das Krankenhaus über ein eigenes BHKW versorgt.