20.09.2017

ENO tauscht Trafostation an Erich-Ollenhauer-Straße aus

OFFENBACH, 20. September 2017. Die Energienetze Offenbach GmbH (ENO) erneuert am kommenden Samstag (23.9.) ihre Trafostation an der Erich- Ollenhauer-Straße in Offenbach. Dabei hebt zuerst ein Schwerlastkran das 45 Jahre alte und zirka 8,5 Tonnen schwere Trafohaus aus seinem Stationsbett heraus. Anschließend wird eine neue 12,5 Tonnen schwere Anlage an gleicher Stelle hineingehoben. Die Arbeiten sollen um 3 Uhr morgens beginnen und voraussichtlich um 8 Uhr beendet sein.

Laut ENO ist der Bauzeitraum in die verkehrsarmen Morgenstunden gelegt worden, um Verkehrsbeeinträchtigungen an der stark befahreneren Erich- Ollenhauer-Straße zu vermeiden. Nach weiteren Angaben kann es in diesen Stunden jedoch zu Baulärm kommen. Die ENO bittet daher alle Anwohner um Verständnis für die notwendigen Arbeiten, die zu einer modernen und sicheren Stromversorgung im Offenbacher Stadtteil Bieber beitragen sollen. Die Bauarbeiten sind mit dem Straßenverkehrsamt abgestimmt.

Die ENO ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Energieversorgung Offenbach AG (EVO). Zu ihren Kernaufgaben zählen Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung der Verteilernetze inklusive Netz- und Hausanschlüssen.