22.02.2019

ENO erneuert Fernwärmeleitung in Lauterborn

OFFENBACH, 22. Februar 2019. Die Energienetze Offenbach GmbH (ENO) erneuert ihre Fernwärmeleitung auf einer Länge von 150 Metern an der John-F-Kennedy-Promenade im Abschnitt zwischen St-Gilles-Straße und Richard-Wagner-Straße. Die Arbeiten sollen am kommenden Montag, 25. Februar 2019 beginnen und voraussichtlich bis Mitte Oktober dieses Jahres dauern. In dieser Zeit kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Laut ENO wird eine Ampelanlage zur Verkehrsregelung an der Anton-Bruckner-Straße für den Zeitraum der Bauarbeiten errichtet. Der Offenbacher Netzbetreiber bittet alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Arbeiten, bei denen zuerst die alte Fernwärmeleitung zurückgebaut werden muss.

Die ENO ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Energieversorgung Offenbach AG (EVO). Zu ihren Kernaufgaben zählen Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung der Verteilernetze inklusive Netz- und Hausanschlüssen.