24-Stunden Entstörungsnummer

0800/8060-3030
22.01.2018

Druckschwankungen in Mainhausen möglich

MAINHAUSEN, 22. Januar 2018. Der Zweckverband Wasserversorgung Stadt und Kreis Offenbach (ZWO) setzt die Sanierung der Trinkwassertransportleitung zwischen Seligenstadt und Klein-Welzheim fort. Die Bauarbeiten sollen am heutigen Montag, 22. Januar 2018 beginnen und voraussichtlich bis zum 22. Februar 2018 andauern. Nach Angaben der Energienetze Offenbach GmbH (ENO) kann es in dieser Zeit zu Druckschwankungen und Eintrübungen im Wassernetz von Mainhausen kommen. Die ENO empfiehlt daher, das trübe Wasser so lange ablaufen zu lassen, bis es klar aus dem Wasserhahn fließt und die gewohnte Trinkwasserqualität wieder erreicht ist. Die ENO übernimmt das Trinkwasser an verschiedenen Einspeisepunkten im Netzgebiet des ZWO und verantwortet in Mainhausen die Betriebsführung des Trinkwassersnetzes und ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Energieversorgung Offenbach AG (EVO).



Sicherheitsabfrage
Grafik: EVO-Chatbot Eva Sie sprechen mit EVO-Chatbot Eva
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben. Um Ihre Identität zu prüfen, stelle ich Ihnen 3 Fragen.

Liegt Ihnen Ihre Vertragskontonummer vor?

Bitte geben Sie jetzt Ihre Vertragskontonummer ein.

Weiter

Bitte geben Sie die PLZ Ihrer Postanschrift ein.

Weiter

Bitte geben Sie das von Ihnen hinterlegte Geburtsdatum ein.

Weiter Mir liegt das Geburtsdatum nicht vor

Bitte geben Sie die letzten 4 Stellen der hinterlegten Kontonummer ein.

Weiter

Liegt Ihnen der Benutzername und Passwort von EVO Digital vor?

Bitte geben Sie Ihre Benutzerdaten ein. Und beachten Sie dabei bitte Groß- und Kleinschreibung.

Weiter

Leider können wir ohne diese Informationen Ihren ... nicht anpassen. Falls Sie keinen Zugang zu EVO Digital haben, können Sie sich hier registrieren und bequem den ....

Jetzt bei EVO Digital registrieren Sicherheitsabfrage beenden

Sie wurden erfolgreich verifiziert.

Ihre weiteren Eingaben erfolgen wie gewohnt im Chatbot-Fenster.

Fehler!

Ihre Eingaben konnten nicht verfiziert werden.

Sicherheitsabfrage erneut starten Sicherheitsabfrage beenden