07.11.2016

Modernisierung der Fernwärme-Netzstation abgeschlossen

NEU-ISENBURG, 07. November 2016. Die Modernisierung der Fernwärme-Netzstation im Neu-Isenburger Stadtteil Gravenbruch ist abgeschlossen. Das hat die Energienetze Offenbach GmbH (ENO) in einem Schreiben mitgeteilt. Ihren weiteren Angaben zufolge soll die Netzstation am kommenden Donnerstag, 10. November, in Betrieb genommen werden. Die dafür notwendigen Arbeiten sollen am Vortag abends um 21 Uhr beginnen und voraussichtlich am nächsten Morgen um 5 Uhr beendet sein. In diesem Zeitraum kann es zu Einschränkungen bei der Trinkwassererwärmung und der Heizungsanlagen kommen. Laut ENO wird mit der Inbetriebnahme der modernisierten Netzstation die zuverlässige Fernwärme-Versorgung auch in Zukunft weiterhin sichergestellt.

Die ENO ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Energieversorgung Offenbach AG (EVO). Zu ihren Kernaufgaben zählen Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung der Verteilernetze inklusive Netz- und Hausanschlüssen.