24-Stunden Entstörungsnummer

0800/8060-3030
26.03.2019

Ein Brutplatz für Störche

Naturschutz bei der ENO / Horst an Mast in zehn Meter Höhe befestigt

MAINHAUSEN, 26. März 2019. In zehn Meter Höhe haben dieser Tage Beschäftigte der Energienetze Offenbach GmbH (ENO) einen kreisrunden Weidenkorb an einem extra für diesen Zweck aufgestellten Mast auf einem Feld des Ortsteils Zellhausen der Gemeinde Mainhausen befestigt. Der Horst soll als Brutstätte für Störche dienen. Der Offenbacher Netzbetreiber entsprach damit einer Bitte des Ortsverbands Seilgenstadt, Hainburg und Mainhausen des Bundes für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND).

Laut dem BUND-Ortsverband stehen Störche nach immer auf der roten Liste der gefährdeten Arten. In den vergangenen Jahren hatten sich dem BUND zufolge nur wenige Störche zum Nisten in dieser Gegend niedergelassen. Nach wie vor fehlten neben den geeigneten Nestplätzen auch die passenden Lebensräume. Störche bevorzugten vor allem Sümpfe, feuchte Wiesen, flache Gewässer und offene Landschaften. Mit dem neuen Standort hofft der Ortsverband eine ideale Umgebung mit einem hervorragenden Nahrungsangebot gefunden zu haben, das einen weiteren Anreiz zum Nisten schafft.

In den vergangenen Jahren hat die ENO immer wieder unterschiedliche Naturschutzprojekte umgesetzt. So sind zum Beispiel 25 Nistkästen für Mauersegler auf dem Betriebsgelände der Energieversorgung Offenbach AG (EVO), der ENO-Muttergesellschaft, aufgehängt worden. Darüber hinaus sind im Kreis Offenbach in den vergangenen Jahren immer wieder Nester für Störche, Baumfalken und Mehlschwalben an ENO-Netzstationen oder auf Masten befestigt worden. Zuletzt sind zusammen mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Heusenstamm (SDW) in einer gemeinsamen Aktion rund 45 Vogelschutzarmaturen auf der 110.000 Kilovoltleitung (110 kV) auf dem Patershäuser Feld im Heusenstammer Wald befestigt worden.

Die ENO ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Energieversorgung Offenbach AG (EVO). Zu ihren Kernaufgaben zählen Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung der Verteilernetze inklusive Netz- und Hausanschlüssen.

 



Sicherheitsabfrage
Grafik: EVO-Chatbot Eva Sie sprechen mit EVO-Chatbot Eva
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben. Um Ihre Identität zu prüfen, stelle ich Ihnen 3 Fragen.

Liegt Ihnen Ihre Vertragskontonummer vor?

Bitte geben Sie jetzt Ihre Vertragskontonummer ein.

Weiter

Bitte geben Sie die PLZ Ihrer Postanschrift ein.

Weiter

Bitte geben Sie das von Ihnen hinterlegte Geburtsdatum ein.

Weiter Mir liegt das Geburtsdatum nicht vor

Bitte geben Sie die letzten 4 Stellen der hinterlegten Kontonummer ein.

Weiter

Liegt Ihnen der Benutzername und Passwort von EVO Digital vor?

Bitte geben Sie Ihre Benutzerdaten ein. Und beachten Sie dabei bitte Groß- und Kleinschreibung.

Weiter

Leider können wir ohne diese Informationen Ihren ... nicht anpassen. Falls Sie keinen Zugang zu EVO Digital haben, können Sie sich hier registrieren und bequem den ....

Jetzt bei EVO Digital registrieren Sicherheitsabfrage beenden

Sie wurden erfolgreich verifiziert.

Ihre weiteren Eingaben erfolgen wie gewohnt im Chatbot-Fenster.

Fehler!

Ihre Eingaben konnten nicht verfiziert werden.

Sicherheitsabfrage erneut starten Sicherheitsabfrage beenden